Denkpause!

Es ist nicht leicht, ein neues Magazin im nationalen Zeitschriftenmarkt zu positionieren. Zweimal ist neunzehn100 nun erschienen. Wir haben sehr viel gearbeitet, gefiebert und enorm viel gelernt in den letzten Monaten. Wir hatten viele spannende Begegnungen und viel ermutigendes Feedback. Doch die erreichten Verkaufszahlen lassen eine Fortsetzung des Titels für einen so kleinen Verlag wie unseren einfach nicht zu. Die zum 23. Februar angekündigte dritte Ausgabe wird daher nicht erscheinen.

Derzeit brüten wir über Veränderungen am Konzept (mit Blick auf die Gestaltung ebenso wie auf Erscheinungsweise und -gebiet), um neunzehn100 eventuell ab dem Sommer fortführen zu können. Wenn wir wissen, ob und wie es weitergeht, werden Sie es an dieser Stelle lesen können.

Wir danken allen, die uns ihr Lob oder Ihre Kritik mitgeteilt haben. Aus beidem schöpfen wir. Und wir freuen uns auch weiterhin über Zuschriften an post@neunzehn100.de.

NUMMER 2

Ab dem 1. Dezember ist die neue Ausgabe von neunzehn100, dem Magazin der Erinnerungsanlässe, bundesweit in allen Bahnhofsbuchhandlungen sowie in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften erhältlich. Auch diesmal kann man ab dem Erstverkaufstag unter www.mykiosk.com nachschauen, wo in der Nähe das Magazin zu haben ist.
Neugierige können hier einen Blick ins Heft werfen – dafür einfach links auf das Cover klicken!

ES IST DA!

Am 31. August 2017 hat neunzehn100, das Magazin der Erinnerungsanlässe, das Licht der Welt erblickt. Wie ein „richtiges“ Baby hält es uns seither ordentlich auf Trab.

 

Leserpost

Jedes Magazin freut sich über Leserpost – wir natürlich auch.

Sie dürfen uns und das Magazin gern loben und ebenso gern kritisieren. Aus allem ziehen wir neue Impulse. Wir freuen uns aber auch schon auf Zuschriften, in denen Sie eigene Erinnerungen mit uns teilen – wir würden gerne das eine oder andere davon in folgenden Ausgaben aufgreifen. Vielleicht gibt es ein altes Foto oder ein altes Stück in Ihrem Kleiderschrank mit einer ungewöhnlichen Geschichte. Vielleicht gibt es eine Leibspeise, die Ihre Großmutter immer gekocht hat, und zu der Sie gerne das Rezept herausbekommen würden oder ähnliches mehr.

Am schnellsten erreichen Sie uns per E-Mail an post@neunzehn100.de oder aber per Brief an die Anschrift
Verlag Bettina Schaefer KG
Leserpost
Steinstr. 11
23845 Bühnsdorf.